Männer I: Erfolgreicher und gelungener Auftritt trotz Pokal-Aus

Am vergangenen Sonntag, 08.01.2017, trat die HWE Homburg, zum ersten Mal in der jungen Vereinsgeschichte, im Halbfinal-Turnier der Bank 1 Saar-Handball-Trophy an

und musste sich dabei mit keinen geringeren Gegnern als der RPS-Liga-Auswahl der VT Zweibrücken-Saarpfalz, der HSG Völklingen sowie der 3. Bundesliga-Mannschaft des SV 64 Zweibrücken messen. Am Ende standen für die HWE Homburg zwar drei Niederlagen zu buche, jedoch konnte HWE-Coach Thomas Zellmer viel Positives vom heutigen Auftritt seiner Mannschaft mitnehmen. Zu den Spielen:

In der ersten von insgesamt drei Spielen traf die HWE auf die Gastgeber von der VT Zweibrücken-Saarpfalz. Schon zu Beginn der Partie merkte man der Mannschaft von Thomas Zellmer an, dass man sich nicht als Kanonenfutter abspeisen lassen wird, obwohl die HWE heute als klarer Underdog in das Turnier startete. Die HWE spielte konzentriert, nutzte ihre Torchancen und stand auch in der Abwehr gut, sodass auch die, zwei Spielklassen höher angesiedelte, VTZ so ihre Mühen hatte. Dennoch lag die Mannschaft von Daniel Grgic zumeist mit einem bis zwei Treffern in Führung. Diesen Vorsprung sollten die Gastgeber auch über die Zeit retten können! Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit 18:20 aus Sicht der HWE. Auch gegen den SV 64 Zweibrücken konnte die Mannschaft von Thomas Zellmer leider keine Punkte einfahren, zeigte nahezu über die kompletten 40 Minuten Spielzeit eine hoch engagierte und kämpferische Einstellung. Besonders gut aufgelegt war zu diesem Zeitpunkt HWE-Torhüter Max Loschky, der mit vielen sehenswerten Paraden seine Mannschaft im Spiel hielt. Die Begegnung endete 20:23. Im letzten Spiel des Halbfinal-Turniers traf die HWE Homburg dann noch auf die HSG Völklingen und war hoch motiviert sich mit einem Sieg von der Bank 1 Saar-Handball-Trophy zu verabschieden. Leider verschlief die HWE die Anfangsphase der Partie komplett und musste am Ende eine erneute Niederlage hinnehmen, konnte jedoch auch in dieser Begegnung, über weite Strecken, sehr gut mithalten.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

HWE Homburg – VTZ Saarpfalz 18:20

HWE Homburg – SV 64 Zweibrücken 20:23

 

HWE Homburg – HSG Völklingen 23:26