22.04.17: Männer II - Wichtiger Sieg , Männer III - Meister der B-Liga!

 

Am vergangenen Samstag, 22.04.2017, trat die zweite Herrenmannschaft, im Spitzenspiel der Bezirksliga-Ost, gegen die SG Ommersheim-Aßweiler an.

Nach großem Kampf und einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang der Mannschaft von Jörg Ecker am Ende ein wichtiger 26:24-(15:13)-Sieg, mit dem die HWE weiterhin die Tabellenführung verteidigen kann. Zum Spiel:

Die Partie in der Homburger Robert-Bosch-Halle begann sehr ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen (7:7, 13. Minute). Danach schaffte es die HWE die Leistung in der Deckung zu steigern und nach konnte sich dementsprechend, auch dank eines guten Umschaltspiels, nach 17. Minuten erstmals mit 11:8, nach 22. Minuten gar auf vier Treffer (14:10) absetzen. Zur Pause konnte die Mannschaft von Jörg Ecker einen zwei Tore Vorsprung für sich behaupten (15:13). Auch nach Wiederanpfiff war die HWE Homburg das dominierende Team. Die Abwehr stand in der Anfangsphase der zweiten Hälfte sehr kompakt und auch im Angriff spielte man konzentriert 100 %ige Torchancen heraus. Daraus ergab sich, dass die HWE die Pausenführung wieder ausbauen konnte (19:15, 35. Minute; 21:17, 42. Minute). Die Gäste von der die SG Ommersheim-Aßweiler konnten im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte nochmals verkürzen (22:20, 50. Minute), schafften es allerdings nicht mehr die HWE einzuholen. Als HWE-Spielmacher Jonas Mayer per 7m in der 58. Minute zum 26:22 erhöhte war klar, dass die HWE heute als Sieger vom Platz gehen wird. Am Ende stand ein verdienter 26:24-Sieg zu buche. Großen Anteil am heutigen Sieg hatte, neben der geschlossenen Mannschaftsleistung, zudem HWE-Keeper Jan Mathei, der am heutigen Abend lediglich einmal von sechs Versuchen vom 7m-Punkt überwunden werden konnte.

Es spielten: Mathei, Feth (beide Tor), Stemler, Kolepp (2), Keßler (2), Jungblut (2), Dommerque (2), Mayer (9/5), Marx (1), Neuhäuser, Borisch (4), Schmidt (4)

Auch die dritte Herrenmannschaft der HWE Homburg war an diesem Wochenende erfolgreich. Die Mannschaft von Spielertrainer Frank Koprowski sicherte sich am Sonntag-Abend einen verdienten 21:27-Auswärtserfolg in Alsweiler, der gleichzeitig die Meisterschaft in der B-Liga-Nord bedeutete!

 

Es spielten: Koßmann (Tor), König (6), Jung (6), Schuch, Adt, Sachs (2), Kilthau (1), Brütt, Schleppi (4), Koprowski (3), Schwegel (1), Eckhardt (4/1)