09.09.17: mA - SG St.Ingbert/Kirkel

Die mA Jugend hat ihr zweites Saisonspiel mit 24:22 (11:11) gewonnen. Dabei ließen sich einige Parallelen zum Saisonauftakt erkennen.
Ähnlich wie im ersten Spiel in Saarbrücken, kamen die HWE Jungs gut ins Spiel und konnten durch drei Tore von David Klein, Meti Durmishi und Tim Eder mit 3:0 in Führung gehen. Dabei konnten sie zu Beginn erneut nur mit 6 Feldspieler ohne Auswechselspieler antreten, da die B-Jugendlichen bis zum Spielbeginn auf einem Schulfest verweilen mussten und erst zum Anpfiff in die Halle kamen. Auf diese starken Anfangsminuten folgte anschließend eine Spielphase in der die HWE Jungs immer 1-2 Tore vorlegen konnten und die Spielgemeinschaft aus Kirkel/St.Ingbert ausglich. In der 25. Minute gelang der SGH die erste und einzige Führung der Partie, die jedoch von Glen Luga zum 11:11 Pausenstand ausgeglichen werden konnte.
 
Nach dem Anpfiff startete die HWE wie ausgewechselt in die Partie. Während ihnen in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit nur ein eigener Treffer gelang, erzielten sie bis zu 35. Minuten gleich fünf Treffer und zogen auf 16:11 davon. Als die Gäste unmittelbar danach eine Zeitstrafe erhielten, sah alles nach einer Vorentscheidung aus, doch die HWE Jungs konnten in Überzahl kein Tor erzielen. Dafür erzielten die HWE Jungs in eigener Unterzahl zwei Treffer in der Folgeund ließen kein Gegentor zu. So sah es in der 45. Minute (20:14) nach einem deutlichen Heimsieg aus. Doch die Gäste aus Kirkel und St. Ingbert gaben sich nicht auf und konnten in der Folge durch einen 5:1 Lauf verkürzen und in der 55. Minute zum 22:22 ausgleichen. Glen Luga, der in diesem Spiel mit einer fast perfekten Wurfquote auf der für ihn ungewohnten Rechtsaußen Position überraschte, erzielte anschließend den Führungstreffer zum 23:22, ehe Meti Durmishi beim 24:22 „den Deckel draufmachte“. In der letzten Spielminute gelang beiden Teams kein Treffer mehr
Die HWE Jungs konnten erneut die Erfahrung machen, dass Spiele in den letzten zehn oder fünf Minuten entschieden werden. Jetzt gilt es schnellstmöglich aus den eigenen Fehler zu lernen, denn das nächste Spiel findet nach dem spielfreien Wochenende am 23.09. zu Hause im Erbacher Sportzentrum um 15:30 Uhr gegen die SG TV Losheim/TuS Brotdorf/HSV Merzig-Hilbringen statt. 
 
Für die HWE waren im Einsatz:
Joshua Jacobsen im Tor, Tim Eder, Alexander Veith, Meti Durmishi, Xaver Held, Yannick Hellriegel, Jacob Heydrich, David Klein, Max Gast, Philipp Gast, Glen Luga und Marc Heydrich.