A Jugend Saison 16/2017

Saison Rückblick

Erstmals spielte in der vergangenen Saison eine Homburger Jugendmannschaft in der RPS-Liga. Die Mannschaft von Trainer Jörg Ecker erreichte einen sehr guten 7. Tabellenplatz und somit wurde das gesetzte Ziel Mittelfeld sicher erreicht.

Leider wurde die Mannschaft auch in dieser Saison von vielen Verletzungen heimgesucht und konnte somit nur selten mit dem kompletten Kader antreten. Dennoch zeigte die Mannschaft in vielen Spielen einen sehr schönen und attraktiven Handball. Vor allem gegen Ende der Saison konnte das Team vier Siege in Serie einfahren und somit das gesteckte Saisonziel sicher erreichen.

Dieser „Goldene Jahrgang“ wird in der kommenden Saison komplett in den Aktiven Bereich wechseln und die beiden aktiven Mannschaften der HWE verstärken.
Vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit und die gute Kameradschaft haben diese Mannschaft ausgezeichnet. Ich arbeite jetzt seit drei Jahren mit den Jungs und es war mir immer eine große Freude im Spiel- u. Trainingsbetrieb, so der Kommentar von Jörg Ecker. Wir hoffen, dass die Jungs jetzt den nächsten Schritt machen und sich in den beiden Aktiven Mannschaften etablieren können.  

In der nächsten Saison geht dann eine völlig neue A-Jugend an den Start. Neuer Trainer wird dann Aaron Braun sein, der mit seiner Mannschaft in der Saarlandliga antritt.

geschrieben von Jörg Ecker  

Saison Vorschau

Die kommende Saison wird unter einem ganz anderen Thema stehen, als das Jahr zuvor. Nachdem es verpasst wurde alle Spieler in der vergangenen Saison zu integrieren und der Eine oder Andere ein Jahr Pause einlegte, kehren in dieser Saison alle noch spielberechtigten A Jugendlichen zur HWE zurück. Erfreulich ist auch die Rückkehr von Tim Eder, der seinen Weg zurück zur HWE gefunden hat. Eder hat die HWE vor vielen Jahren in der C Jugend Richtung Zweibrücken verlassen.

"Ich freue mich sehr wieder mit Tim zusammen zu arbeiten und ich heiße ihn in unserer Mannschaft und dem Verein herzlich Willkommen!" so Aaron Braun.  

Die diesjährige A-Jugend steht vor einer schweren Aufgabe. Neben der Weiterentwicklung jedes Einzelnen, die Heranführung an den Aktivenbereich sowie das bewusste Nutzen des letzten Jahres als Jugendmannschaft, soll die A-Jugend ein Perspektivprojekt für die ambitionierten B-Jugendspieler des Jahrgangs 2000/2001 sein. Nachdem die B-Jugend die Qualifikation für die RPS Liga nicht geschafft hat, sollen sich die Spieler der jüngeren Jahrgänge in der A-Jugend beweisen können.  

Die HWE startet in die kommende Saison, dank der Unterstützung der B Jugend, mit einem Kader von 13 Spielern. "Ich verfolge ein klares Ziel, dass sich zu 100% mit unserem Jugendkonzept deckt. Ich arbeite in enger Kooperation mit Andreas Moßmann (B-Lizenz) zusammen, der die männliche B-Jugend trainiert. Ebenso werde ich in engem Kontakt mit unserem 1.Herren Trainer Thomas Zellmer stehen, der die Jungs an den Aktivenbereich heranführen wird. Ich hoffe am Ende der Saison, jeden Einzelnen des Jahrgang 1998 in eine hoffentlich lange und verletzungsfreie Aktivenlaufbahn schicken zu können." sagt Aaron Braun

Die Trainer und die Vorstände haben sich bewusst dafür entschieden, dass die A-Jugend im kommenden Jahr in der höchsten saarländischen Liga antreten wird.

"Uns ist es bewusst, dass eine schwere Saison vor uns liegt! Gerade durch die Pause einiger im vergangen Jahr, gilt es einiges Nachzuholen. Dennoch freuen sich alle Beteiligten auf die Saison, mit dem Ziel nicht im hinteren Tabellenviertel zu landen. Es wird eine spannende Aufgabe werden, mit den Jungs zu arbeiten. Viele kenne ich noch als D Jugendliche und habe sie teilweise selbst trainiert. Ich persönlich war die vergangen Jahre stets im Verein als Trainer im Bereich der C- und B-Jugend tätig und freue mich mit den Jungs auf einem anderen Level trainieren zu können. Mit dem geplanten Abschluss meiner B-Lizenz Ausbildung im September hoffe auch ich, dass ich einiges in diesem Jahr als Trainer dazu lerne!" sagt Aaron Braun

geschrieben von Aaron Braun