11.09.16: HSV Püttlingen - HWE mA

Sieg der männlichen A-Jugend zum Saisonauftakt

Püttlingen. Am vergangenen Sonntag gewann unsere männliche A-Jugend ihr erstes Saisonspiel um 17.50 Uhr gegen den HSV Püttlingen im Trimm-Treff Püttlingen (30:39).

Nachdem es bei uns bis einen Monat vor Rundenbeginn noch unklar war, ob wir überhaupt eine A-Jugend in der Saarlandliga und damit in der höchsten saarländischen Spielklasse melden können, waren alle Beteiligten über den ersten Sieg mehr als nur erfreut. Vorweg gilt hier der Dank den Spielern und Eltern der männlichen B-Jugend, die den Jungs der A-Jugend unter die Arme greifen.

Zum Spiel:

Das Spiel wurde um 17.50 Uhr vom Schiedsrichtergespann pünktlich im TrimmTreff angepfiffen. Die Mannschaften lieferten sich bis zur ersten Halbzeit einen ständigen Punktwechsel. Keine der beiden Mannschaften konnte sich im Verlauf der ersten Halbzeit von der anderen absetzen. Mit dem Halbzeitstand von 17:16 für Püttlingen ging es für unsere jungen HWEler in die Kabine.

In der Halbzeitpause gab es für uns nur wenige Punkte anzusprechen. Der einheitliche Tonus war: "Das Spieltempo hat noch eine Menge Potential nach oben". Diese Erkenntnis und der Impuls kam nicht nur durch den Trainer Aaron Braun zur Sprache, sondern wurde bereits auf dem Weg in die Kabine von einigen Spielern angesprochen. Nach Klärung der letzten Taktischen Fragen ging es dann auch schon nach 8 Minuten für unsere Jungs zurück in die Halle.

Zu Beginn der zweiten Hälfte drehten unsere Jungs dann auch deutlich am Gashahn und so erspielten sie sich in der 42 Minute einen komfortablen Vorsprung. Diesen Vorsprung ließen unsere HWEler sich auch nicht mehr nehmen und holten die Partie mit einem Endstand von 30:39 sicher nach Hause.

"Die Jungs haben so klasse miteinander gespielt. Dass die B-Jugend mitspielt hat man gar nicht gemerkt... ." schallte es durch die Elternschaft nach dem Spiel.

Das kommt aber nicht von ungefähr. Belächelt wurden wir stellenweise seit vielen Jahren wegen unseren vermeintlich eintönigen Spielansagen. (Landstuhl oder Ramstein). Dass wir als Jugendtrainer damit einen Plan verfolgen, hat wohl keiner verstanden. Durch die Einfachheit und das vermeintlich Gleiche können unsere Jugendspieler egal in welcher Mannschaft etwas mit den Konzeptionen anfangen und jeder weiß, egal wer neben ihm spielt was er zu tun hat. Zudem lag das kreative Spiel und die Eigenverantwortlichkeit uns Trainern immer am Herzen.

Alles in Allem war es ein mehr als nur Guter Auftakt am ersten Spieltag der Runde. Die gesamte Jugendabteilung ,bis auf unsere gemischte E-Jugend, konnten ihre Spiele vor auswärtigem und heimischen Publikum gewinnen.

 

Es spielten für die HWE Homburg: Josh, Xaver, Tim.M, Tim E., Kevin, Maurice, Alex, Meti, Jannick, Jacob und David.