Im Topspiel beim TuS Elm-Sprengen musste die HWE1 eine bittere Niederlage einstecken und verlor damit auch die Tabellenführung an den Gastgeber. Von Anfang an zeigte TuS Elm-Sprengen wer heute Herr im Hause ist und führte bis zur 24. Minute schon mit 10:3 Toren. Trotz sechsmaliger Überzahl konnte die HWE keinen Profit herausspielen. Viele Abspielfehler und eine übergroße, von der HWE unbekannte Nervosität, brachten den Gastgeber immer wieder in Ballbesitz. Auch den gegnerischen Spielmacher, Lutz Schneider, mit 9 Treffer bester Spieler, bekam die Abwehr der HWE nie in den Griff. In der 2. Hälfte wiederholte sich das gleiche Bild. TuS Elm-Sprengen zog bis zur 40. Minute auf 20:11 davon, und gewann am Ende verdient mit 28:20 Toren (Halbzeit 14:7).

Mannschaft: Jan Lukas Mathei (Tor), Dacanuta Laucentiv, Stefan Marx (4), Kevin König, Peter Jungblut (1), Tim Eder (6), David Klein, Glen Luca (5), Rokas Vaitekunas (1), Moritz Fuchs, Martin Walther (2), Alexander Veith (1), Joshua Jacobsen,