Die zweite Herrenmannschaft der HWE hat sich am Samstag zwei weitere Punkte im Aufstiegskampf sichern können. Vor heimischem Publikum gelang der Mannschaft von Trainer Dirk Alles ein mehr als deutlicher 47:14-Heimsieg gegen die Gäste vom ASC Quierschied 2. Die HWE kam sehr gut in die Partie und konnte bereits nach wenigen Minuten eine 10:0 Führung verbuchen. Über eine gute Abwehrleistung kamen die Hausherren im Zusammenspiel mit Joshua Jacobsen zu vielen leichten Ballgewinnen, die über Tempogegenstöße zu schnellen Toren führten. Auch im Spiel nach vorne zeigte die HWE eine gute Leistung und konnte sich bereits nach 20 min uneinholbar absetzten. Auch in den zweiten 30 min hatten die Gäste aus Quierschied nur wenig entgegenzusetzen. Zwar vergab die HWE einige 100% Torchancen, konnte aber dennoch den Vorsprung Tor um Tor ausbauen und am Ende einen verdienten Sieg verzeichnen.Mannschaft: Pascal Kossmann (Tor), Joshua Jacobsen (Tor), Florian Georg (7), Michael Neuhäuser, Julian Braun (3), Patrick Richter (9), Sebastian Kilthau (8), Fabian Berres (5), Tobias Stemler (7), Mike Hatzlhoffer (8),