Am Samstag, 23.04.2022 trat die HWE1 beim Tabellenneunten, TuS Brotdorf an. Bei dem vermeintlich leichten Gegner taten sich die Jungs von Trainer Daniel Thum unerwartet schwer. In der ersten Hälfte wechselte die Führung hin und her und so konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Mit 11:11 wurden die Seiten gewechselt. Und erst jetzt konnte sich die HWE leichte Vorteile erspielen und erstmals (52 Min.) mit 4 Toren Vorsprung in Führung gehen. Brotdorf kam zwar noch auf 2Tore heran, konnte aber am Endergebnis von 23:25 zu Gunsten der HWE nichts mehr ändern.

Mannschaft: Jan Lukas Mathei und Joshua Jacobsen (Tor), Stefan Marx (6), Kevin König, Peter Jungblut (3), Tim Eder (8), Glen Luga (3), Thomas Kirsch (1), Rokas Vaitekunas (4), Martin Wather, Alexander Veith, Moritz Fuchs,

Am Dienstag, 26.04. um 20:30 Uhr steht für die HWE1 (1. mit 30:8 Pkt.) eine weitere schwere Aufgabe an. Es geht auswärts bei TuS Elm/Sprengen (2. mit 30:10 Pkt.) im Nachholspiel gegen einen direkten Konkurrenten. Die Niederlage vom Heimspiel mit 26:27 wollen die Spieler von Trainer Daniel Thum wettmachen und ihr Aufstiegsziel weiter wahrnehmen.