Die 1.Männermannschaft der HWE hat zum Auftakt einen 25:22 Sieg gegen die MSG HF Illtal eingefahren. „Illtal war wie erwartet gewohnt stark. Sie hatten zwei Spieler aus der 1. Mannschaft als Verstärkung dabei“, so Trainer Thum. Die Männer der HWE verloren kurz vor der Pause den Anschluss und lagen zur Halbzeit mit 9:11 Toren zurück. Beim Stand von 20:20 setzte sich die HWE durch Tore von David Klein und Rokas Vaitekunas ab. Großen Anteil am letztlich verdienten Sieg, hatte der gute Torhüter, Lukas Mathei, der in den Schlussminuten sein Gehäuse regelrecht vernagelte. Stefan Marx sorgte in den Schlussminuten mit zwei von insgesamt sieben Treffern für die Entscheidung. „Es war ein verdienter Sieg. Wir haben mehr investiert“, lobte Thum seine Mannschaft. Zum nächsten Spiel müssen die Männer von Trainer Thum nach Schmelz reisen, wo sie ein schweres Spiel gegen eine erfahrene Mannschaft der HC Schmelz erwartet.